Sicherheitsbestimmungen

Live-Event - Sicherheitsrichtlinie

Diese Sicherheitsrichtlinien wurden von PokerStars Live erstellt.

Ihre Teilnahme an einem Event setzt das Einverständnis mit diesen Bestimmungen voraus. Wenn Sie nicht mit diesen Bestimmungen einverstanden sind, sollten Sie von einer Teilnahme an dem Event absehen.

Richtlinie

  1. Auf keinem Event werden kriminelle Handlungen geduldet. Zur Vorbeugung derartiger Aktivitäten oder deren sofortigem Abbruch im Falle ihres Auftretens werden entsprechende Sicherheitsmaßnahmen eingeleitet werden.
  2. Auf allen Events werden alle gültigen Spiel- und Hausregeln sowie örtliche und nationale Glücksspielgesetze und -bestimmungen rigoros angewendet werden. Bei einem Verstoß gegen eine oder mehrere der Bestimmungen kann die betreffende Person den Anspruch auf die weitere Teilnahme am Event verlieren und aufgefordert werden, den Veranstaltungsort sofort zu verlassen.
  3. Keine erkannte oder nach unserem Ermessen vermutete missbräuchliche oder bedrohliche Handlung oder derartiges Verhalten wird geduldet. Jede Person, die eine solche Handlung begeht, kann den Anspruch auf ihre weitere Teilnahme am Event verlieren und aufgefordert werden, den Veranstaltungsort sofort zu verlassen.
  4. Jede Person, die nach unseren Erkenntnissen an einer mutmaßlichen ungesetzlichen Aktivität beteiligt ist oder damit in Verbindung steht, kann den Anspruch auf ihre weitere Teilnahme am Event verlieren und aufgefordert werden, den Veranstaltungsort sofort zu verlassen. PokerStars Live und das veranstaltende Casino haben das Recht, sämtliche weiteren Maßnahmen gegen solche Personen zu ergreifen, die ihnen nach eigener Einschätzung als angemessen erscheinen. Hierzu zählt auch - jedoch nicht ausschließlich - die Anzeige der entsprechenden Handlung bei einer Strafverfolgungsbehörde.
  5. Jede von uns als an einer ungesetzlichen Handlung beteiligte oder damit verbundene identifizierte Person kann das Recht verlieren, an einem von einem Unternehmen innerhalb der Amaya Group gesponserten Event teilzunehmen.
  6. PokerStars Live hat das Recht, jeder Person nach eigenem Ermessen die Teilnahme an einem Event aus Sicherheitsgründen zu verweigern. Hierzu zählt u. a. die frühere Beteiligung an Sicherheitsverstößen, die eine Verdächtigung begründen.
  7. PokerStars Live setzt ein System zur Erfassung vertraulicher Meldungen ein, damit gewährleistet ist, dass sämtliche Sicherheitsverletzungen umfassend untersucht werden. Jeder im Verlauf einer Ermittlung sichergestellte Beweis für eine kriminelle Handlung wird den Strafverfolgungsbehörden zur Verfügung gestellt.

Sicherheit bei einem Live-Event oder im Live-Pokerroom

Wir legen großen Wert darauf, dass Sie bei den von PokerStars gesponserten Events sowie in den Live-Pokerrooms nur gute Erfahrungen machen. In diesem Zusammenhang haben wir einige Vorschläge, wie Sie bei einem Besuch einer Veranstaltung zu Ihrer persönlichen Sicherheit beitragen können. Obwohl jeder selbst für seine Sicherheit bei einem Live-Event oder in einem Live-Pokerroom verantwortlich ist, möchten wir Ihnen mit einigen Ratschlägen helfen, Ihre Sicherheit zu erhöhen. Soweit gesetzlich gestattet, übernehmen wir Ihnen gegenüber keinerlei Verantwortung oder Haftung für Schäden oder Verluste, die Ihnen bei der Teilnahme an von PokerStars gesponserten Events entstehen, sofern diese Schäden oder Verluste nicht das Ergebnis unserer Fahrlässigkeit sind.

Schützen Sie sich

Wenn Sie zu unseren Events oder einem Live-Pokerroom reisen, halten Sie sich oftmals in einer fremden Umgebung auf und sprechen möglicherweise auch die Landessprache nicht. Diebe und Kriminelle vor Ort suchen sich oft gezielt Touristen aus, die Großveranstaltungen besuchen. Hierzu zählen auch die Teilnehmer von Pokerturnieren. Bei den meisten Straftaten im Zusammenhang mit Spielern bei Events handelt es sich um Gelegenheitsdelikte und den Diebstahl persönlichen Eigentums. Reisende können auch Taschendieben zum Opfer fallen, die dort aktiv sind, wo viele Touristen zusammenkommen, insbesondere an nächtlichen Vergnügungsstätten.

Wenn Sie auf Reisen Ihre persönliche Computerausrüstung dabei haben, sollten Sie sich bewusst sein, dass Sie dies zu einem attraktiven Ziel für Diebe machen kann - nicht nur, da die Computerelektronik einen hohen immanenten Wert hat, sondern auch, weil Hacker sich gegebenenfalls Zugang zu Ihren verschiedenen Konten (E-Mail, Bank, Online-Gaming usw.) verschaffen wollen.

Daher bitten wir Sie, sich vor der Reise in fremde Länder die Reiseempfehlungen der zuständigen Behörden Ihres Landes gut durchzulesen und zu befolgen.

Schützen Sie Ihre Computerausrüstung

Hier einige wichtige Schutzmaßnahmen, die Sie ergreifen können:

  1. Sperren Sie Ihren Bildschirm, wenn Sie Ihren Computer verlassen. Drücken Sie hierfür im Windows-Betriebssystem gleichzeitig die Windows-Taste und "L". Beim Mac müssen Sie CTRL + Shift + Auswerfen drücken (bzw. CTRL + Shift + Power bei Macs ohne optisches Laufwerk).
  2. Bewahren Sie Ihren Laptop in einem Safe auf und/oder verwenden Sie ein Laptop-Sicherheitsschloss.
  3. Nutzen Sie die vollständige Datenträgerverschlüsselung. Eine kostenlose Open-Source-Option ist TrueCrypt.
  4. Folgen Sie den Empfehlungen zur Erstellung von starken Passwörtern und nutzen Sie das RSA-Sicherheits-Token, um die Sicherheit Ihres Stars-Kontos weiter zu erhöhen.
  5. Verwenden Sie eine hochwertige Antivirussoftware wie beispielsweise die im PokerStars VIP-Shop angebotenen Produkte.
  6. Halten Sie Ihr Betriebssystem immer auf dem neuesten Stand, indem Sie die vom Hersteller regelmäßig angebotenen Patches nutzen.

Behandeln Sie Ihr Stars-Konto als wäre es Ihr Geld.

Starke Passwörter, RSA-Token und dergleichen sind nutzlos, sobald man sie an Dritte weitergibt. Wenn Sie sich nicht vorstellen können, einer bestimmten Person Ihre EC-Karte auszuhändigen und die dazugehörige PIN zu geben, dann sollten Sie den Betreffenden auch nicht auf Ihren Computer zugreifen lasen.

Schreiben Sie Passwörter nicht auf. Lernen Sie Ihre Passwörter auswendig oder verwenden Sie ein Passwortverwaltungsprogramm. Wenn Sie sie unbedingt aufschreiben wollen, dann verwenden Sie einen eigenen Code, der Betrügern nichts sagt.

Reaktion auf Bedrohungen

Wenn Sie glauben, dass sich jemand unberechtigten Zugang zu Ihrem Computer verschafft hat, sollten Sie sofort aufhören, ihn zu benutzen und schnellstmöglich einen Fachmann hinzuziehen. Wenn Sie bei einem Live-Pokerturnier sind, wenden Sie sich bitte an den Sicherheitsverantwortlichen des Hotels. Falls der Computer nicht von den Strafverfolgungsbehörden benötigt wird, lassen Sie ihn von einem qualifizierten Computer-Sicherheitsspezialisten überprüfen und "säubern". Denken Sie bitte daran, dass eine Änderung Ihres Passworts/Ihrer Passwörter nicht ausreicht. Es besteht die Gefahr, dass jemand einen Keylogger oder andere Schadsoftware ("Malware") auf dem Gerät installiert hat und auf diese Weise sehen kann, was Sie über die Tastatur eingeben.

Nehmen Sie regelmäßige Datenbackups vor, sodass Sie Ihre Daten wiederherstellen können, falls der Computer gesäubert werden muss. Das macht es auch emotional einfacher, alles Notwendige zu tun, um einen gefährdeten Laptop zu säubern.

Denken Sie angesichts der Kosten für eine Computer-Säuberung (oder die Beschaffung von Ersatz) immer daran, welche Kosten Ihnen entstehen könnten, wenn ein Fremder auf Ihr Stars-Konto, Ihr Bankkonto und Kreditkartendaten zugreifen kann.

Das Gute daran ist, dass Sie vermutlich niemals auf diese Sicherheitsmaßnahmen zurückgreifen müssen. Ebenso, wie beim Anlegen des Sicherheitsgurts im Auto, ist Vorsicht besser als Nachsicht. Wir wünschen Ihnen eine tolle Zeit bei Ihrem nächsten Event und danken Ihnen für Ihre fortgesetzte Unterstützung.

PokerStars Live - Durchsetzung der Integrität der Spiele

Wir unternehmen umfassende Bemühungen, um zu gewährleisten, dass die Spiele bei von PokerStars gesponserten Events, bei denen PokerStars Live Spielintegrität-Dienste anbietet, gerecht sind und dass alle Spieler die gleichen Wettbewerbsbedingungen vorfinden. Wir arbeiten routinemäßig mit unseren Partnern an den Veranstaltungsorten zusammen und prüfen die Sicherheitsabläufe der Events, um sie ständig weiter zu verbessern.

Unsere oberste Priorität ist es, Regelverstöße durch die Schulung der Spieler zu verhindern. PokerStars Live begrüßt viele neue Spieler in der Pokerwelt, von denen einige nicht mit den Regeln von Live-Poker vertraut sind.

Die große Mehrheit der Regelverstöße wird versehentlich begangen. Es sind keine bösartigen Handlungen, die vorsätzlich begangen werden, und sie verursachen wenig Schaden für andere Spieler. Aus diesem Grund schult PokerStars Live diejenigen Spieler, die Regeln versehentlich und ohne böse Absicht brechen.

Einige Spieler allerdings brechen die Regeln absichtlich, um sich einen Vorteil gegenüber anderen Spielern zu verschaffen. Bei bösartigen Handlungen setzen wir auf drei wichtige Verfahren: Prävention, Erkennung und Durchsetzung.

  1. Prävention - PokerStars Live verpflichtet Sicherheitsexperten zur Überprüfung, Verbesserung und dem Erhalt einer sicheren Spielumgebung. Dies schließt entsprechende Analysen der Richtlinien und Verfahren mit ein.
  2. Erkennung - Das PokerStars Live-Personal ist dahingehend geschult, verdächtige Aktivitäten zu melden, um eine ordnungsgemäße Untersuchung und Überprüfung starten zu können.
  3. Durchsetzung - PokerStars Live hat das Recht, jegliche und alle ihr zur Verfügung stehende Maßnahmen gegen Personen einzusetzen, die gegen die Regeln verstoßen. Dies schließt - soweit erforderlich - Untersuchungen der Strafverfolgungsbehörden mit ein und kann zu strafrechtlicher Verfolgung führen.

Um das Risiko von bösartigen Handlungen bei den Veranstaltungen zu verringern, führt PokerStars Live im Rahmen dieser dreigleisigen Strategie eine vertrauliche Liste mit Spielern, die von der Teilnahme an Veranstaltungen (soweit gesetzlich zulässig) ausgeschlossen sind.